Allgemeine Fragen

Wir erwarten am gesamten Wochenende etwa 150.000 Gäste.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Das Fest soll die Vielfalt an Vereinen, Verbänden und Privatpersonen widerspiegeln. Daher werden alle aufgerufen, sich an der Gestaltung zu beteiligen. Sie haben zu unserem „Tag der Sachsen“ die Möglichkeit, Ihr Handwerk und Ihren Verein zu präsentieren. Es werden aber auch ehrenamtliche Helfer benötigt.

Interessierte Vereine können sich gern beim Projektbüro melden und sich aufzeigen lassen, wie sie sich (unter anderem bei dem geplanten Festumzug oder bei den Themenmeilen) einbringen können.

Unter Rubrik „Glück Auf“-> „Downloads“ finden Sie in Kürze alle Formulare. Diese können Sie uns per Post an Große Kreisstadt Aue-Bad Schlema, Projektbüro "Tag der Sachsen", Joliot-Curie-Str. 13, 08301 Aue-Bad Schlema zuschicken.

Es wird entsprechende Großparkplätze geben.
Zwischen den Parkplätzen und dem Festgebiet gibt es einen Shuttlebus-Verkehr.
Genaue Angaben zu den Standorten und zum Fahrplan der Shuttlebusse folgen mit entsprechendem Planungsfortschritt und werden auf dieser Website bekanntgegeben.

Als Ansprechpartner steht Ihnen die Gästeinformation im OT Bad Schlema zur Verfügung.

Kontakt:
Tel. 03772 / 380450 
Fax 03772 / 380453 
E-Mail: gaesteinformation@kurort-schlema.de

Das größte sächsische Vereins- und Volksfest wird am Freitag, dem 01. September 2023, offiziell eröffnet. Es sind zwei große Medienbühnen sowie Themenbühnen und Themenmeilen geplant. Der traditionelle Festumzug findet am Sonntag, 03. September 2023 statt.

Auf folgende Höhepunkte und viele weitere Veranstaltungen können Sie sich freuen, hier bereits ein paar Beispiele:

  1. Eröffnungsveranstaltung
  2. Chorkonzert in der Grünen Kirche, organisiert über den Verband Sächs. Chöre, die Erzgebirgische Philharmonie und dem Chor des Clemens-Winkler-Gymnasiums
  3. ökumenischer Gottesdienst
  4. Staffelstabübergabe an die nächste Ausrichterstadt
  5. Feuerwerk
  6. Rummel
  7. Festumzug
  8. Abschlussveranstaltung

Weitere Informationen folgen.

Aufgrund des Sperrkreises im inneren Stadtbereich werden Ausweichparkmöglichkeiten für die betroffenen Anwohner organisiert. Die Anwohner werden rechtzeitig informiert.

Zur Durchführung des Festwochenendes werden zahlreiche ehrenamtliche Helfer benötigt. Sie erhalten einen spannenden Blick hinter die Kulissen, eine Aufwandsentschädigung und Helferkleidung. Das Bewerbungsformular wird unter Downloads zu finden sein.

Unseren zahlreichen Gästen soll sich unsere Stadt von ihrer besten Seite zeigen: Alle Anwohner sind deshalb dazu aufgerufen, für das Festwochenende ihre Häuser und Gärten zu schmücken, sowie die Gehwege vor ihren Häusern zu säubern, damit sich unsere Stadt von unserer schönsten Seite präsentiert.

Auch mit einem Sponsoring oder einer Spende tragen Sie zum Gelingen des Festes bei. Hier auf unserer Website finden Sie in Kürze attraktive Sponsoringpakete.

Freiwillige Helfer und ehrenamtliche Mitarbeiter/ innen für die Arbeitsgruppen, sowie Vereine können sich gern schon bei der Projektleitung melden: 
Projektbüro „Tag der Sachsen“, 
Telefon: 03772/380-434,
E-Mail: tds2023@kurort-schlema.de